Mitglied werden

Pack an als ehrenamtliche Einsatzkraft beim THW

Trotze Wind, Wetter und fürchte Dich vor keiner Herausforderung. Als Einsatzkraft im THW hast Du immer ein starkes Team im Rücken. Komme vorbei und lerne uns unverbindlich kennen.

Mehr dazu

Aktuelles aus unserem Ortsverband

Wie unterscheiden sich Dienststellungskennzeichen beim THW und welche Stiche und Bunde werden zum Anschlagen von Lasten genutzt? Diesen und mehr Fragen gehen die Jugendlichen der THW Jugend Eberswalde trotz Corona nach. „Leider dürfen unsere Jugenddienste momentan nicht stattfinden. Aber trotzdem möchten wir mit unseren Jugendlichen im Kontakt bleiben und sie mit THW-Themen füttern.“ erzählt Ortsjugendbeauftragter Phillip Ladányi.


Digitale „Wissenshappen“ sollen nun den Wissensdurst der Junghelfer stillen. Mit den Tools Learning Snacks und Learning Apps werden in kurzen Einheiten Themen spielerisch vermittelt. Mit dem Ausbildungsmaterial entsteht so leichte, dialogorientierte Kost, die mit Rätseln gewürzt ist. Diese Snacks können die Junghelfer von zuhause, dem Garten oder der Parkbank verschlingen. Wenn die Jugendlichen dennoch Fragen haben, können sie sich (ebenfalls digital) direkt an ihre Jugendbetreuer wenden.


Und da auch die Erwachsenen keinen Dienst haben und sich fit halten möchten wurden auch bereits die ersten Snacks für die Helferinnen und Helfer zubereitet. Wer probierfreudig und wissenshungrig ist kann gern den Channel des „THW OV Eberswalde“ bei LearningSnacks.de suchen und selbst sein oder ihr Wissen testen.

Gestern Abend wurden wir über die Leitstelle von den Feuerwehren Marienwerder und Ruhlsdorf um Unterstützung bei der Sicherung eines auf dem Oder-Havel-Kanals in der Nähe von Eberswalde Leck geschlagenen Schüttgutfrachter gerufen. Ziel war es das Sinken des Schüttgutfrachter und insbesondere das Austreten von Öl und anderen Flüssigkeiten zu verhindern.

In den Medien wird immer wieder berichtet, dass Schutzkleidung gerade knapp ist. Vielerorts wird deswegen zum Selbstnähen von Mund-Nase-Tüchern aufgerufen. Beispielsweise in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sind diese häufig bereits Pflicht. Aber nicht jeder kann sich solche Tücher selbst nähen. Hier fühlten sich einige THW-Helferinnen und Helfer unseres Ortsverbandes berufen zu helfen.

Aufgrund der aktuellen Lage und als Vorsichtsmaßnahme war heute nur eine kleine Gruppe Helfer beim Dienst. Für uns ein ungewohnte Situation, bei einer normalen Dienstteilnahme von durchschnittlich 30 Helferinnen und Helfern.
 

Unsere nächsten Termine